Funktionale Angelbekleidung

Für einen richtigen Angler ist nicht nur das Zubehör wichtig, sondern auch die richtige Angelbekleidung sollte nicht fehlen. Diese kann man entweder in speziellen Angelshops kaufen oder auch im Internet bestellen. Wichtig ist, dass Preis und Leistung stimmen und die Angelbekleidung bequem ist, denn schließlich muss man sich eine ganze Weile darin bewegen können. Wenn beim Sitzen die Hose kneift oder die Schuhe drücken, dann macht das Angeln gleich weniger Spaß.

Wichtig bei der Angelbekleidung sind zum Beispiel die richtigen Gummistiefel. Diese sollten eine Größe größer sein als die Schuhgröße, die man normalerweise trägt, und in einer unauffälligen Farbe wie navy oder schwarz sein. Auch bestimmte Lederstiefel können passend sein. Bei den Gummistiefeln gibt es große Unterschiede, man sollte sich vorher informieren, welche am besten passen. Das hängt davon ab, wo man hauptsächlich angeln möchte. Steht man mit den Füßen permanent im Wasser können es wasserdichte Neopren-Stiefel sein, hält man sich beim Angeln eher an Land auf, dann genügen robuste Lederschuhe. Am besten fragt man mal beim Fachmann nach, welche Schuhe als Angelbekleidung am besten geeignet sind.



Auch die Hose ist wichtig, sie sollte ebenfalls wasserdicht sein und am besten in einer Tarnfarbe. Bunte, knallige Farben warnen die Fische und lenken zu schnell Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt zum Beispiel gute Neoprenwathosen, die nicht nur das Wasser abhalten sondern auch noch vor der Kälte schützen. Am besten kann man diese Hosen als eine Art Hosenanzug kaufen, damit der Oberkörper gleich mit geschützt wird. Wenn es draußen kalt ist, empfiehlt sich sowieso Thermobekleidung als Angelbekleidung. Diese kann man zum Unterziehen benutzen und die Angelbekleidung noch oberndrüber ziehen, ansonsten gibt es auch komplette Thermo-Anzüge.

Sehr praktisch für jede Angler kann die Outdoor Weste sein. Sie bietet nicht nur Schutz vor Kälte und ist dick gepolstert, sondern ist mit zahlreichen Extras ausgestattet. Sie verfügt über viele Taschen, offen und verschließbar sodass alle möglichen Zubehörteile in ihr verstaut werden können. So können Köder, Messer und Ähnliches bequem am Körper getragen werden.

Angler kennen oft das Problem, dass sich an Seen viele Insekten befinden. Zur Angelbekleidung sollte also unbedingt eine gute Anglermütze gehören, die den Kopf vor Fliegen und Mücken schützt. Es gibt auch Angelbekleidung, bei der man sich ein dünnes Netz vor das Gesicht hängen kann, um sich vor den fliegenden Tierchen zu schützen. Doch nicht nur vor Insekten sollte eine solche Mütze schützen, auch zu viel Sonneneinstrahlung oder Regen wird so abgehalten.



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.