Forelle im Backofen

Herb-Gefüllte Forelle mit Tomaten und Zwiebel
Herb-Gefüllte Forelle mit Tomaten und Zwiebel. Bild: © tobi - 123rf.com

Forelle im Backofen ist ein leichtes, überaus schmackhaftes Essen, das zudem einfach und schnell zubereitet ist.

Am besten wird die Forelle, wenn man sie in ihrem eigenen Saft schmort: Dank einer Füllung aus fein geschnittenem Gemüse, Kräutern und Gewürzen und dem schonenden Garen in Folie bleiben die Forellen wunderbar saftig.

Zubereitung

Vier küchenfertige Forellen (je etwa 300 g) unter fließendem kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen leicht salzen und pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Vier große Stücke Alufolie* abreißen und mit der glänzenden Seite nach oben auf die Arbeitsplatte legen. Damit nichts haften bleibt, mit 1-2 EL Öl einpinseln. Man kann die Forellen nun ganz verschieden füllen, beispielsweise:

  • exotisch: mit 3-4 Knoblauchzehen, 1 Stück frischen Ingwer, 1 Limette und Zitronenthymian oder
  • mediterran: mit 1/2 Bund Minze, 4 Tomaten und 4 Frühlingszwiebeln oder
  • mit einer schmackhaften Kräuterbutter: 2 Zitronen, ½ Bund Petersilie, ½ Bund Dill, ½ Bund Schnittlauch, 2 Knoblauchzehen und 125 g weiche Butter


Die gefüllten Forellen mit Öl beträufeln und die langen Seiten der Folie über den Forellen zusammenfassen, einige Male umschlagen und fest zusammendrücken. Die schmalen Seiten ebenfalls zusammenfalten und nach oben biegen. Die Päckchen auf dem Rost über einem Backblech in den Ofen (Mitte) schieben und ca. 30 Minuten backen.

Wer seine Forelle im Backofen eher knusprig mag, verschließt die Folie nicht und schaltet die letzten fünf Minuten den Grill dazu. Als Variante kann man die Folie ganz weglassen, jede Forelle mit drei Baconscheiben umwickeln und nebeneinander in einer feuerfesten Form 30 Minuten braten.

Kinderleicht ist auch diese Zubereitungsart: Die Forelle mit Petersilie und gehackter Zwiebel füllen, zuerst in Mehl und dann in ca. 100 g zerlassener Butter wenden. In einer Auflaufform* im Backofen zehn Minuten garen. Mit 200 g Sahne begießen und weitere 15 Minuten garen.

Zu Forelle im Backofen passen Salzkartoffeln und Salat. Weitere Rezepte für die Zubereitung von Forellen gibt es unter Forellen-Rezepte auf dieser Seite. Einfach mal ansehen und nachmachen.

Weitere Rezepte






(Visited 1.812 times, 13 visits today)