„Die Forellen der Gattung Salmo: Diversität und Verbreitung“ von Johannes Schöffmann

Die Forellen der Gattung Salmo: Diversität und Verbreitung
ISBN: 3902855150

Die in Europa, Nord- und Südamerika, Vorder- und Zentralasien, Australien, Neuseeland und Nordafrika verbreiteten Forellen gehören wie die Lachse des Atlantik zur Gattung Salmo und zur großen Familie der Lachsfische Salmonidae. Der Mensch hat die Forelle praktisch auf der ganzen Welt heimisch gemacht. Allein die Europäische Forelle kommt in einer sehr großen ökologischen und morphologischen Vielfalt vor und hat in den vergangenen zwei Jahrhunderten über 100 Arten und Unterarten hervorgebracht. Die beschrieben Formen, die in den meisten Fällen unter Taxon Salmo trutta klassifiziert werden, täuschen eine genetische Homogenität vor, die so nicht vorhanden ist. Der anerkannte Forellenkenner und Forscher Johannes Schöffmann legt mit seiner im Jahr 2013 erschienene Monografie Die Forellen der Gattung Salmo: Diversität und Verbreitung* die große Formenvielfalt der Europäischen Forelle und ihrer Verwandten dar.

Ein Standardwerk für Forellenliebhaber

Das üppig bebilderten und sensibel gestaltete Buch ist ein Standardwerk für jeden Forellenliebhaber. Es zeigt die vielfältigen stammesgeschichtlichen Linien, über die sich die heimischen Forellenarten seit der Entstehung eines gemeinsamen Vorfahren über Jahrhunderte entwickelt haben. Der Autor betont in seinem Werk, dass es die verschiedenen Formen der Europäischen Forelle und ihrer Verwandten zu schützen und zu erhalten gilt.



Jede Europäische Forellenart repräsentiert eine einzigartige ökologische, morphologische und genetisch sowie reproduktiv isolierte Population. Über viele Generationen hat sich jede Population an ihre Umwelt angepasst und so zur biologischen Vielfalt auf unserem Planeten nicht unwesentlich beigetragen. Johannes Schöffmann zeigt in beeindruckender Weise die enorme Vielfalt der Europäischen Forelle. Er informiert den Leser ausführlich über ihre Verbreitungsgebiete in den unterschiedlichsten Regionen der Welt.

Eine schützenswerte biologische Vielfalt

Das penibel recherchierte Buch ist nicht nur für Fachleute wie Biologen, Fischereiwirtschaftsbetreiber und Naturschützer interessant. In seiner klaren und verständlichen Sprache und mit seiner umfangreichen Bebilderung spricht es vor allem auch Angler, Sportfischer und letztlich alle Naturfreunde sowie interessierte Laien an. Die gesprenkelt bunten Salmoniden bilden einen ganz eigenen Kosmos, in den jeder Fischliebhaber dank dieses Werkes mit Gewinn eintauchen kann. Die Färbungen und Zeichnungen der Art sind unglaublich variabel und vielzählig. Johannes Schöffmann weiß das in seinem Werk gut darzulegen und plausibel die Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Populationen weltweit aufzuzeigenen. Deshalb ist dieses Buch unbedingt empfehlenswert.

Bild: © Amazon